ZIMMER

Das ZIMMER öffnete am 4. April 2016 seine Türen

Inzwischen hat es sich zum Hot-Spot für Medienleute und Selbstständige entwickelt. Durch die Aktivitäten im Medienbereich ist ein großes Netzwerk an Menschen entstanden, die im ZIMMER arbeiten, treffen, weiterbilden oder auch einfach nur auf ein Kaffee vorbeischauen.
2008 startete unser Geschäftsführer Markus Rauer mit MARA Media (www.mara-media.at), die Spezialagentur für Below-the-Line- und Ambient-Media. Zusammen mit Niko Pabst gründetet er 2017 die Agentur Freudebringer (www.freudebringer.at), die sich auf die Produktverteilung über Netzwerkpartner spezialisiert. Seit 2012 ist er Vorstandsvorsitzender von VAMP (www.vamp.at), dem Verband Ambient Media, Promotion und Digital out of Home, und hat auch die Veranstaltung des VAMP Award übernommen.

Industrial Design gestalten das ZIMMER

Die Aufmachung im Industrial Design hat Rauer mit David Einsiedler und Joke Rasch von PLY Hamburg (www.ply.com) kreiert. Es wurde darauf geachtet, dass sich die Schnelllebigkeit der Medienwelt mit der Langlebigkeit einzelnen Möbelklassiker vermischt. So entstand auch eine Partnerschaft zu Vitra. Neben dem Bürosystem Joyn und den Bürosessel Physix, wurde das ZIMMER mit Möbeln von Jean Prouvé und Artek (beides von Vitra) ausgestattet. Dies wurde gemixt mit Möbelklassiker von Egon Eiermann, Friso Kramer und den Leuchten von Midgard.